preloader image winzer-krems-pano-steinerpfaffenberg

Weinnachtliche Weihnacht

Diese Empfehlungen von Winzer Krems haben es in sich

Der Blaue Zweigelt aus der Weinmanufaktur Krems ist ein trockener Qualitätswein mit einem Alkoholgehalt von 13,5 Prozent. Er tritt mit einem beachtlichen Potenzial auf. Den Genießer erwartet ein fruchtbetonter Rotwein mit sattem Rubinrot, schöner Kirschfrucht, weichem Tannin und samtiger Struktur. In der Weihnachtszeit begleitet er Gerichte wie Gans, Ente oder Wild, ist aber auch die erste Wahl zu Schinken, Wurst- und Käsespezialitäten. Der Allguth Preis für den Rotwein: 6,79 Euro.

Blauer Zweigelt und Grüner Veltliner

Mehrfach prämiert ist der Grüne Veltliner der Weinmanufaktur Krems. In der Kategorie ‚Top 100 Weine des Jahres‘ des Fachmagazins Weinwirtschaft hat sich der Tropfen aus den Kremser Weinbergen mit 13 Prozent Alkoholgehalt den ersten Platz als ‚Weißwein international im Lebensmittelhandel‘ gesichert. Beständig hohe Qualität und ein attraktiver Preis erklären die Auszeichnung und die Beliebtheit dieses Grünen Veltliners.

Schauen wir ins Glas, präsentiert sich der Wein in blankem, grünlichem Gelb. Ein lebendiger, leicht pfeffriger Zitrusduft mit Noten von Stachelbeeren und Litschi steigt in die Nase. Wir schmecken pflanzliche Würze, das Vielschichtige. Er ist mit einem feinen Säuregerüst ausgestattet und tritt balanciert und dabei als sortentypischer Veltliner vom Lössboden auf. Ob zu Weihnachtskarpfen, Gerichten von Schwein und Huhn – der Grüne Veltliner ist ein vielseitiger Speisebegleiter. Tipp: Probieren Sie ihn auch mal zu österreichischen Klassikern wie Wiener Schnitzel und Schweinsbraten. Das passt. Den Grünen Veltliner gibt es bei uns zum Preis von 6,79 Euro.

preloader image winzer-krems-blauer-zweigelt-und-grüner-veltliner

Winzer Krems hat sich auf die beiden Rebsorten spezialisiert. Die Wurzeln des Herstellers gehen zurück auf die 1447 gegründete Hauerinnung Krems-Stein. Winzer Krems ist in Krems an der Sandgrube 13 in Niederösterreich zu Hause. Der Betrieb ist im Besitz von 950 Mitgliedswinzern. „Für einen Spitzenwein sind nur die besten Trauben gut genug.“ Das ist die Devise vom Kellermeister Franz Arndorfer. Winzer Krems verbindet traditionelle Weinkultur mit modernster Kellertechnik. Vollreife und gesunde Trauben werden besonders schonend entsaftet. Das Ergebnis: feinfruchtige Weine von höchster Bekömmlichkeit.