preloader image Auto fährt durch Allguth Waschstraße

Aufgedeckt!

Die 5 großen Irrtümer
der Autowäsche

Auf vielfachen Wunsch und unter Berücksichtigung unserer langjährigen Erfahrungen an unseren Autowaschanlagen präsentieren wir „Die 5 großen Irrtümer der Autowäsche“:

1. Das Auto wird nur gewaschen, wenn es richtig dreckig ist!

Was oft vergessen wird: Wir reinigen nicht nur, sondern schützen auch Ihren Lack! Das Nano-Wachs sorgt für einen optimalen Rundumschutz für Ihr Fahrzeug und verhindert unter anderem, dass Insektenreste bis unter den Klarlack geraten. Zudem gilt: Je früher der Schmutz entfernt wird, umso leichter lässt er sich auch lösen. Sie sollten Ihr Auto also nicht nur zur optischen Aufwertung regelmäßig waschen und polieren., sondern auch um Schäden am Fahrzeug vorzubeugen.
Ihr Fahrzeug muss zu jeder Jahreszeit mit anderen Herausforderungen kämpfen: Insekten, starke Sonneneinstrahlung, Herbstlaub, Matsch und Streusalz, … Mit der regelmäßigen Allguth Autowäsche schützen Sie Ihr Fahrzeug optimal!

2. Es ist viel zu teuer, regelmäßig durch die Waschstraße zu fahren!

Ganz klares nein! Denn wer zu lange wartet, riskiert durch Harz, Streusalz, Insektenreste und Co. (s. 4.) bleibende Schäden an der Lackoberfläche. Eine Neulackierung und Aufbereitung kostet anschließen deutlich mehr, als regelmäßig durch die Waschstraße zu fahren und so sein Fahrzeug nachhaltig zu schützen.

Mit dem 10er-Block sparen Sie bei unserer Allguth Autowäsche zudem clever mehr als zehn Prozent!

3. Waschstraßen sind eine enorm hohe Belastung für die Umwelt!

Wir schonen unsere Umwelt nachhaltig und nehmen uns dabei ein Vorbild an der Natur: Viele unserer hochmodernen Wasseraufbereitungsanlagen sorgen dafür, dass wir das gesamte Brauchwasser biologisch reinigen – ohne Zusatz von chemischen Stoffen! Nach der zweistufigen mechanischen Vorbehandlung lassen wir die „guten Bakterien“ sich um den gelösten Schmutz kümmern. Die finale Nachklärung sorgt für kristallklares Wasser, das sich bestens für die Fahrzeugwäsche eignet. „Frischwassereinsatz minimieren, Umwelt schützen.“ So lautet unsere Devise im verantwortungsbewussten Prozess der Autowäsche.

4. Es nimmt zu viel Zeit in Anspruch durch die Waschstraße zu fahren!

An der Fahrt zur nächsten Allguth Waschanlage und zurück können wir natürlich nicht drehen. Doch eine Fahrzeugreinigung mit gleichem Ergebnis dauert mit Sicherheit deutlich länger. Und bei Ihrer Allguth Station können Sie auch gleich Einkäufe erledigen. Durch eine unserer Allguth Waschanlagen zu fahren spart definitiv Zeit, geht schnell und ohne großen Aufwand.

Schon gewusst? Hier waschen wir Ihr Auto auch an Sonn- und Feiertagen!

5. Ich bekomme das genauso gut hin!

Auch wenn Sie ein sehr akkurater Wäscher sind: An die Reinigungsqualität unserer Waschstraßen kommt man daheim kaum ran. Die perfekt aufeinander abgestimmten einzelnen Waschvorgänge mit hochmodernen Waschaggregaten und die professionelle Chemie sorgen für die effektivste Reinigung für Ihr Fahrzeug: Einweichbogen, Vorwäsche mit Hochdrucklanze, Insektan, Aktivschaum, Powerschaum, Glanzpolitur, Wachs, …

Kundenumfrage „Die Besten der Stadt 2019“: Auszeichnung für die Allguth Autowäsche!

preloader image Auto fährt durch Allguth Waschstraße

Außerdem: Durch unsere hochmodernen Waschstraßen mit leuchtenden Waschaggregaten zu fahren kann ein großer Unterhaltungsfaktor sein – nehmen Sie doch einfach sonntags die ganze  Familie mit. Falls Ihnen die großen, rotierenden Walzen Angst bereiten, dann nutzen Sie doch gerne eine unserer Waschstraßen mit Kundengang.

Weitere Informationen zu unserer Autowäsche erhalten Sie hier!