preloader image DWW_Header_Website

Alle News und Informationen

Dreck-Weg-Woche 2021

Vom 17. bis 21. Mai hieß es wieder: Kampf dem Schmutz bei der Dreck-Weg-Woche! Dank uns gab es Glanz, Schutz und fesche Felgen. Mit bewährt starker Unterstützung von Radio Charivari sorgten wir bei Münchner Autofahrern wieder für glänzende Aussichten – mit Musik geht ja bekanntlich alles besser, auch die Fahrt durch die Waschstraße.

Zwei Mal am Tag hatten unsere Besucher die Möglichkeit, kostenfrei ihren Wagen waschen zu lassen: Zu den bewährten Zeiten am Vormittag zwischen 9 und 10 Uhr sowie nachmittags von Montag bis Donnerstag zwischen 16 und 17 Uhr und freitags von 15 bis 16 Uhr. Eine ganze Stunde lang hieß es waschen, was die Anlage hergibt – und da die Aktion sich seit Jahren großer Beliebtheit erfreut und sich stets lange Wagenkolonnen bilden, gibt sie einiges her.

Und was ist drin? Das Allguth Premium-Waschprogramm verwöhnt das Auto mit Aktivschaum, Felgenspezialreinigung, Unterbodenwäsche, Unterbodenkonservierung, Glanzpolitur und Premiumwachs. Wenn schon, denn schon – für unsere Dreck-Weg-Woche-Fans nur das Beste!

preloader image DWW_NL1
preloader image DWW2 Kopie
preloader image 201022_SK_Dreck-weg-Woche-1030073

„Als einmalige nette und sympathische Aktion gestartet, hat sich die Dreck-Weg-Woche mittlerweile zu einer Institution entwickelt, die aus unserem Programm in der Kombination aus On Air, Online und Off Air nicht mehr wegzudenken ist.“

(Claus Esterbauer, Senior-Mediaberater bei 95.5 Charivari)

Die ganze Woche über galt: Das Navi bereitzuhalten lohnte sich. Wo es die Premium-Wäsche kostenfrei gab, wurde jeweils eine halbe Stunde vor Startschuss verkündet. Bisher immer auf 95,5 Charivari, und 2021 erstmals auch über den Instagram-Kanal allguth_gmbh.

Neben dem Wagen gab es noch mehr abzustauben – die Gratis-Überraschungen variierten je nach Station und wurden zeitgleich mit dem Standort auf Instagram bekanntgegeben: Snacks, Rabatt im Getränkemarkt, Pflegespray…

Danke an Radio Charivari und unsere tollen Teams vor Ort, und bis im Herbst!