preloader image 4BRO

Die Trendmarke

4 BRO: Für Checker und Snacker

Alle wollen Broji Balls und Bubblegum Eistee! Wenn Sie jetzt fragen „Bitte was?“, sind Sie vermutlich älter als 35. Steile These, aber die Erklärung folgt.

Die Eistees, Energy Drinks und Knabbereien von 4BRO sind neu im Allguth Sortiment. Und extrem beliebt – wenn Sie nichts finden, dann ist alles mal wieder ausverkauft. Die Marke wurde erst 2020 von Engin Ergün gegründet und geht, kaum auf den Plan getreten, schon durch die Decke. Ein Phänomen, das den ein oder anderen etwas ratlos zurücklassen mag – und da kommen wir auf unsere Einstiegsthese zurück:

Die Zielgruppe sind laut Ergün nämlich junge, urbane Erwachsene zwischen 15 und 35. Bei ihnen dreht sich alles um Prestige, Respekt und Selbstdarstellung, sie sind auf dem neuesten Stand in Sachen Mode, Musik und Social Media – und sie sind sehr wählerisch, welche Marken sie konsumieren.

4BRO trifft offenbar genau den richtigen Ton: lässig, authentisch, und wie es heißt „von Bros für Bros“. Witzige Clips auf Social Media mit den Broji Balls-Chipsbällchen als Protagonisten, Slogans wie „Ich küss dein Herz“ und das Auftreten als „Auftragschiller“ sorgen im Web für Begeisterung und identitätsstiftende Momente.

preloader image 4BRO Respekt
preloader image 4Bro Social
preloader image 4BRO Punkte

BRO Points für die BRO Community

Zusätzlich bindet die Marke ihre Zielgruppe an sich über ein cleveres Sammelprogramm, mit dem Bro Points gesammelt und eingelöst, aber auch an andere verschenkt werden können. Die Verortung in der sogenannten „Bro Community“ schafft ein Gemeinschaftsgefühl und Markenloyalität. All diese Faktoren in Kombination erklären den Erfolg bei einer, wie Ergün etwas überspitzt formuliert, „bisher von praktisch allen Konsumgütermarken ignorierten Zielgruppe“ mit großem Wachstumspotenzial. Er weiß sie auf Augenhöhe anzusprechen und in ihrer Realität abzuholen. Touché, oder wie die Bros sagen würden: Respekt!